Testen Sie die neuen Bildanzeigen aus dem AdWords-Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen

Dienstag, 6. März 2012 | 11:02

Bild- und Videoanzeigen im Google Display-Netzwerk können einen großen Beitrag zum Erfolg Ihrer Online-Marketingkampagnen leisten. Diese Anzeigen vermitteln Ihre Werbebotschaften in besonders ansprechender, nachhaltiger Weise und bewegen dadurch mehr Nutzer, die von Ihnen angebotenen Produkte zu kaufen.

Die folgenden Beispiele zeigen einige Möglichkeiten auf, die Bildanzeigen Ihnen bieten:


Mit dem Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen in AdWords können Sie ohne viel Aufwand Bild- und Videoanzeigen erstellen und flexibel an Ihre Anforderungen anpassen – und das kostenlos.

Heute stellen wir Ihnen eine neue Funktion vor, die Ihnen die Erstellung von Bildanzeigen praktisch komplett abnehmen kann.

Das Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen erzeugt jetzt automatisch Vorschläge für Bildanzeigen auf Basis der vorhandenen Textanzeigen in Ihrer Kampagne.

● Klicken Sie auf die vorgeschlagene Anzeige, die Ihnen am besten gefällt.
● Passen Sie gegebenenfalls Schriftarten, Texte oder Farben an, die noch verbesserungswürdig sind.
● Übernehmen Sie dann die Anzeige in eine Ihrer Anzeigengruppen. So einfach ist das.

Jetzt Vorschläge für Ihre Anzeigen ansehen>>

Sie müssen sich nicht einmal im Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen befinden, um diese neue Funktion zu nutzen.
● Wenn Sie gerade eine Ihrer Anzeigengruppen aufgerufen haben, wählen Sie einfach eine vorhandene Textanzeige aus und klicken Sie unter "Weitere Aktionen" auf "Display-Anzeige generieren".
● Daraufhin erstellt AdWords eine Bildanzeige auf Basis der Textanzeige, die Sie ausgewählt haben.

Falls Sie eine Anzeige lieber ganz neu erstellen möchten, können Sie aus Hunderten von Vorlagendesigns wählen.
● Geben Sie den gewünschten Text ein und passen Sie die Schriftarten, die Farben und den Hintergrund an.
● Bilder können Sie aus der AdWords-Archivbildgalerie, von Ihrem Computer oder direkt aus Ihrer Website übernehmen.
● Überprüfen Sie die Anzeige in allen Formaten, um sich zu vergewissern, dass sie richtig dargestellt wird. Fügen Sie sie anschließend zu Ihrer Kampagne hinzu.

Weitere Informationen zum Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen erhalten Sie auf der Display-Website.