Jetzt neu: Rich Media- und Video-Vorlagen im Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen

Freitag, 27. März 2009 | 16:42

Labels: , ,

Seit kurzem ist es noch einfacher, Rich Media-Inhalte und -Interaktionen sowie visuelle Elemente in Ihre Online-Anzeigen zu integrieren.

Was versteht man unter Rich Media?

Der Begriff "Rich Media" wird in der Onlinewerbebranche für Anzeigen mit "reichem" Inhalt und Interaktivität verwendet. Diese bieten mehr Interaktion als Text- oder Image-Anzeigen, auf die der Nutzer lediglich klicken kann, um auf eine Website weitergeleitet zu werden.

Rich Media-Werbung ist traditionell Unternehmen mit großen Teams von Online-Marketing-Spezialisten vorbehalten, die über die entsprechenden Budgets und Zeit für die Erstellung von Rich Media-Anzeigen sowie der Messung derer Leistung verfügen. Diese Unternehmen und Agenturen arbeiten mit großen Rich Media-Anbietern, etwa mit dem von Google übernommenen Unternehmen DoubleClick, an der Erstellung und Bereitstellung von Rich Media-Anzeigen.

Unsere Rich Media-Vorlagen, die wir Ihnen heute vorstellen, sollen die nützliche und unabkömmliche Arbeit von Agenturen und erfahrenen Rich Media-Anbietern keinesfalls ersetzen. Vielmehr möchten wir diese Möglichkeit nun denjenigen Kunden bieten, die bisher keine Rich Media-Werbung ausprobieren konnten.

Unsere neuen interaktiven Vorlagen

Mit den neuen Rich Media- und Videovorlagen im Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen (Kategorie "Rich Media und Video") können Ihre potentiellen Kunden mit Ihren Anzeigen interagieren, bevor sie sich dazu entscheiden, darauf zu klicken. So können Sie Internet-Nutzern zum Beispiel mehrere Produkte in derselben Anzeige präsentieren, die Nutzer nacheinander anschauen können.



Außerdem stehen dank einer neuen Vorlage für Click-to-Play-Videoanzeigen mehr Möglichkeiten für die Verwendung von Videos zur Verfügung. Des Weiteren können Sie nun erstmalig dank eines Tools mehrere Ziel-URLs in verschiedenen Vorlagen definieren. Ebenso wie alle anderen Anzeigen, die Sie mit dem Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen erstellen, können diese Rich Media- und Videovorlagen auf Hunderttausenden Websites im Google-Werbenetzwerk geschaltet werden.

Einige Beispiele für die 11 neuen Rich Media- und Videovorlagen:

  • Produktpräsentationen
  • Diashows
  • Gallerien mit Fotos
Und so sehen die Vorlagen aus (Farben, Schriftart etc. können beliebig verändert werden):






Click-to-Play-Videoanzeigen noch einfacher erstellen

Diejenigen unter Ihnen, die in der Vergangenheit bereits Click-to-Play-Videoanzeigen erstellt haben, werden feststellen, dass die bisherige Benutzeroberfläche zum Erstellen dieser Anzeigen entfernt wurde. Diese Art von Anzeigen können Sie nun ebenfalls im Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen erstellen. Nutzen Sie hierzu die Click-to-Play-Videovorlage. Diese Vorlage bietet zusätzliche Anpassungsoptionen sowie eine einfachere Benutzeroberfläche als die bisher angebotene Lösung.

Zum Zugriff auf das Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an und wählen in einer Anzeigengruppe auf der Registerkarte "Variationen von Anzeigen" das Anzeigenformat "Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen" aus.