Beim Opti-Doktor: Gefetteter Anzeigentext

Mittwoch, 20. Januar 2010 | 18:05

Labels: ,

adwordsdoctor-128Frage:

Wie kann ich Worte im Anzeigentext fett darstellen? Ich habe gesehen, dass meine Mitbewerber Worte im Anzeigentext fett drucken, aber ich konnte im AdWords-Konto keine Funktion dafür finden!

Antwort:

Es gibt keine Einstellung, die es erlaubt, bestimmte Wörter im Anzeigentext fett zu schreiben. Wörter werden automatisch vom System fett dargestellt, wenn sie in der Suchanfrage des Nutzers enthalten sind.

Beispiel aus einer Valentinstags-Kampagne (nicht vergessen, am 14. Februar ist schon Valentinstag!):

Wenn ein Nutzer nach rosen valentinstag sucht, werden die Worte rosen und valentinstag in allen Anzeigentexten und freien Suchergebnissen fett gedruckt. Das soll es dem Nutzer erleichtern, schnell zu erkennen, welche Suchergebnisse besonders relevant sein können. Sie können diese Funktion gezielt nutzen um Ihre Anzeigen hervorzuheben, indem Sie die von Ihnen gewählten Keywords auch im Text verwenden.

Wenn Sie etwa das Keyword rosen valentinstag verwenden, sollten Sie die Wörter
rosen
und valentinstag im Anzeigentext einbinden. Die Anzeige wird dann folgendermaßen dargestellt:

Rosen zum Valentinstag
Schenken Sie Liebe mit schönen
Rosen zum Valentinstag. Hier kaufen
www.MeinBlumenShop.de/Rosen

Tipp: Da die Titelzeile größer dargestellt wird als die folgenden Zeilen, ist es sinnvoll, Keywords hier zu verwenden, sofern es von der Wortlänge her möglich ist. Auf diese Weise erscheinen die gesuchten Worte nicht nur fett, sondern auch besonders groß, und fallen dadurch stärker auf.

Post von Alissa Decker - Inside AdWords-Team