Beim Opti-Doktor: Zu viele Keywords in einer Anzeigengruppe

Mittwoch, 3. März 2010 | 18:04

Labels: ,

Frage:

Ich vermiete ein Ferienhaus auf Sylt und werbe mit den Keywords ferienhaus sylt, ferienwohnung sylt und fewo sylt. Ich habe für jedes Keyword einen Anzeigentext geschrieben, damit die Worte fett dargestellt werden. Trotzdem erscheint nicht immer der Text der zum Keyword gehört. Wie stelle ich ein, dass die richtige Anzeige erscheint?

Antwort:

Um die Anzeigentexte dem richtigen Keyword zuzuordnen, ist es notwendig für jede Kombination aus Keyword und Anzeigentext eine eigene Anzeigengruppe zu erstellen. Das System kann nicht automatisch erkennen, welcher Anzeigentext am besten zur Suchanfrage passt und automatisch den Anzeigentext auswählen, der die betreffenden Keywords enthält.

Beispiel - vorher:

Anzeigengruppe "Ferienwohnung Sylt"
Keywords: ferienhaus sylt, ferienwohnung sylt, fewo sylt
Anzeigentexte:


Beispiel - nachher:

Anzeigengruppe "Ferienhaus Sylt"
Keywords: ferienhaus sylt
Anzeigentext:

Anzeigengruppe "Ferienwohnung Sylt"
Keywords: ferienwohnung sylt
Anzeigentext:

Anzeigengruppe "FeWo Sylt"
Keywords: fewo sylt
Anzeigentext:

Tipp: Sparen Sie Arbeit bzw. erreichen Sie mehr potentielle Kunden indem Sie für Singular, Plural und Fehlschreibungen des betreffenden Keywords nur eine Anzeigengruppe erstellen. Beispielsweise können Sie in der Anzeigengruppe "Ferienwohnung Sylt" die Keywords ferienwohnung sylt, ferienwohnungen sylt, ferien wohnung sylt, ferien wohnungen sylt, ferienwohnung auf sylt etc. verwenden. In den meisten Fällen stellt das System auch ähnliche Worte im Anzeigentext fett dar.
Beispiel:

Wenn ein Nutzer nach "ferienwohnungen sylt" sucht, wird der Anzeigentext so dargestellt:

Ferienwohnung auf Sylt

Strandnah mit vielen Extras
bis 4 Personen - Hunde willkommen
www.Ferien-auf-Sylt.de

Wenn Sie unsicher sind, ob das System eine bestimmte Variation erkennt, führen Sie einfach eine Testsuche mit dem Tool zur Anzeigenvorschau www.google.de/adpreview durch.


Post von Alissa Decker - Inside AdWords-Team