Produkterweiterungen jetzt für alle Inserenten in Deutschland und Frankreich verfügbar

Mittwoch, 8. Dezember 2010 | 11:12

Labels:

Im November 2009 haben wir eine neue AdWords-Funktion, die Produkterweiterungen, in den USA eingeführt. Im September dieses Jahres
haben wir angekündigt, dass Produkterweiterungen im Vereinigten Königreich verfügbar sind. Ab sofort stehen die Produkterweiterungen zusätzlich allen Inserenten in Deutschland und Frankreich zur Verfügung.

Die Produkterweiterungen sind das neueste Mitglied unserer wachsenden Familie der Anzeigenerweiterungen. Sie ermöglichen Ihnen die Ergänzung Ihrer AdWords-Anzeigen mit relevanten und spezifischen Informationen. Mit Produkterweiterungen können Sie Ihre Produkte direkt in Ihren suchbezogenen Anzeigen hervorzuheben, indem Sie Ihr bestehendes Google Merchant Center-Konto dafür nutzen. Wenn Ihre AdWords-Textanzeige geschaltet wird und Ihr Google Merchant Center-Konto Produkte enthält, die für die Suchanfrage des Nutzers relevant sind, zeigen die Produkterweiterungen Bilder, Titel und Preise Ihrer Produkte in einer Plusbox unter Ihrer Anzeige an.


Mithilfe von Produkterweiterungen können Sie Nutzern diejenigen Produkte Ihrer Website präsentieren, die für die aktuelle Suchanfrage am relevantesten sind. Der Cost-per-Click (CPC) für einen Klick auf Ihre Haupttextanzeige ist identisch mit dem CPC für einen Klick auf Angebote in der Produkterweiterungs-Plusbox. Für Sie fallen jedoch keine Kosten an, wenn ein Nutzer lediglich die Plusbox maximiert, ohne Ihre Website aufzurufen. Wir haben Feedback von Inserenten erhalten, dass die Leistung ihrer Kampagnen im Such-Werbenetzwerk durch die zusätzlichen Produktinformationen, die die Produkterweiterungen bereitstellen, gesteigert werden konnte. So meldete etwa SonyStyle.com für seine Anzeigen mit Produkterweiterungen eine Steigerung der Conversion-Raten um 9 Prozent.

Der Einstieg in die Produkterweiterungen ist ganz einfach. Melden Sie sich zunächst in Google Merchant Center an und fügen Sie Ihre AdWords-Kundennummer zu Ihrem Konto hinzu. Melden Sie sich dann einfach in AdWords an, wählen Sie die Kampagne aus und rufen Sie den Tab "Anzeigenerweiterungen" auf. Zum Hinzufügen von Produkterweiterungen zu einer bestehenden Kampagne klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Erweiterung". Sie müssen keine neuen Kampagnen oder Anzeigengruppen erstellen, keine Keywords aktualisieren und keinen Anzeigentext verändern.

Produkterweiterungen stehen Inserenten in den USA und im Vereinigten Königreich und ab sofort auch allen Inserenten in Deutschland und Frankreich zur Verfügung. In allen anderen Ländern werden sie den eingeschränkten Beta-Status beibehalten. Wir arbeiten daran, die Produkterweiterungen im Laufe der Zeit allen Inserenten weltweit zugänglich zu machen.

Post von Dan Friedman und Janett Wellner, Inside AdWords-Team