Neue hyperlokale Anzeigenfunktion mit Entfernungsinformationen

Montag, 6. Dezember 2010 | 16:48

Labels:

Stellen Sie sich vor, auf dem Weg zur Arbeit geht die Motorkontrollleuchte Ihres Autos an. Nachdem Sie rechts rangefahren sind und einen Abschleppwagen gerufen haben, wird Ihnen klar, dass Sie ein anderes Auto brauchen, um zur Arbeit zu gelangen und weitere Aufgaben zu erledigen, während Ihr Auto repariert wird. Sie holen Ihr Handy heraus und suchen nach "Mietwagen", um ein Ersatzfahrzeug in Ihrer Nähe zu finden. Dank einer suchbezogenen Google-Anzeige finden Sie heraus, dass eine Filiale des Mietwagenanbieters Enterprise in Ihrer Nähe ist. Anhand der blauen Entfernungsmarkierung können Sie ganz einfach erkennen, dass diese Filiale ungefähr 800 Meter entfernt ist. Sie klicken auf die Telefonnummer, die in der Anzeige erscheint, und werden direkt mit dem Mietwagenanbieter verbunden. Kurz darauf werden Sie von einem Mitarbeiter von Enterprise abgeholt.

Der Mietwagenanbieter Enterprise Rent-A-Car nutzt die neue hyperlokale Werbefunktion von Google Handy-Anzeigen, um bedeutsamere Verbindungen mit seinen Kunden herzustellen. Bei dieser Funktion werden Anzeigen mit lokaler Relevanz geschaltet und Entfernungsinformationen angezeigt, damit die Nutzer erkennen können, wie nah sie an einem Geschäftsstandort sind. Diese leistungsstarke Anzeigenfunktion stellt am richtigen Ort und zur richtigen Zeit Geschäftsinformationen bis auf Häuserblockebene bereit.

Die Enterprise-Sprecherin Laura Bryant sagt hierzu: "Da Enterprise Rent-A-Car in Wohngebieten und an Flughäfen Filialen betreibt, die für 90 Prozent der US-Bevölkerung maximal fünfzehn Meilen entfernt sind, ist die hyperlokale Anzeigenfunktion eine hervorragende Möglichkeit, die Kunden dabei zu unterstützen, uns genau dann zu finden, wenn sie uns am dringendsten benötigen."



Die hyperlokalen Entfernungsinformationen ergänzen das Anzeigenformat Standorterweiterungen um eine Markierung, die die Entfernung des Nutzers zum Standort Ihres Unternehmens angibt. Anhand dieser visuellen Hilfe können Kunden, die unterwegs und in der Nähe eines Verkaufsstandorts sind, erkennen, dass Ihr Unternehmen in der Nähe ist. So kann Ihr Ladengeschäft die Anzahl der Kundenbesuche steigern und der Umsatz Ihres Unternehmens kann erhöht werden. Die hyperlokalen Anzeigen werden nur dann für Nutzer geschaltet, wenn diese auf Google.de die Freigabe ihres Standorts aktiviert haben. Da die hyperlokale Entfernungsfunktion auf Standorterweiterungen aufbaut, können die Nutzer zudem durch einen einfachen Klick den Standort Ihres Unternehmens auf einer Karte anzeigen und mit einem Klick umgehend bei Ihrem Unternehmen anrufen.

Die hyperlokalen Entfernungsinformationen sind für Standorterweiterungen automatisch aktiviert und erfordern keine zusätzliche Konfiguration. So können Sie die hyperlokale Werbung mühelos mit Ihren bestehenden Standorterweiterungen nutzen. Für Kampagnen muss zudem die Schaltung auf iPhones, Android OS-Handys und anderen Mobilgeräten mit vollwertigem Internetbrowser aktiviert sein. Dieses Anzeigenformat ist nur im Google Such-Werbenetzwerk und in Ländern mit Unterstützung für Standorterweiterungen verfügbar. Für die Inserenten fallen nur dann Kosten an, wenn Nutzer auf den Website-Link oder die Telefonnummer in der Anzeige klicken.

Google bemüht sich, neue Möglichkeiten für die lokale Handy-Werbung bereitzustellen. Hierzu entwickelt das Unternehmen innovative hyperlokale Anzeigenfunktionen, die auf solider standortbasierter Anzeigenschaltung basieren. Das Google Handy-Anzeigen-Team wird Sie über weitere spannende Entwicklungen im Bereich der hyperlokalen Werbung auf dem Laufenden halten.