AdWords Fehlerbehebung

Freitag, 25. Juli 2008 | 20:16

Labels: ,

Ab und zu kann es passieren, dass Probleme bei der Anmeldung oder Navigation im AdWords-Konto auftreten. Diese Schwierigkeiten können häufig durch einfache Änderungen der Browser- und Rechnereinstellungen gelöst werden, auf die wir im Folgenden näher eingehen.

  1. Leeren Sie den Cache und löschen Sie die Cookies Ihres Browsers.
    Dies ist der Klassiker unter den Möglichkeiten zur Fehlerbehebung, und häufig ist das Problem damit gelöst.
  2. Aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Internetbrowser.
    Um im AdWords-Konto optimal navigieren zu können, sollte JavaScript aktiviert sein. Sie können entweder die aktuelle Browserversion herunterladen oder die Browsereinstellungen entsprechend bearbeiten.
  3. Überprüfen Sie Ihre SSL-Sicherheitseinstellungen.
    SSL 2.0, SSL 3.0 und TLS 1.0 müssen ausgewählt sein.
  4. Geben Sie Ihre Google-Domain als vertrauenswürdige Seite ein.
    Nähere Informationen für die dazu notwendigen Schritte sowie zur Überprüfung der Sicherheitseinstellungen finden Sie hier.
  5. Deaktivieren Sie Internet-Sicherheitssoftware wie Zone Alarm, Norton Internet Security, Black Ice, Kerio Personal Firewall oder Webwasher.
  6. Verwenden Sie einen anderen Google-Server (z.B. adwords.google.co.uk, adwords.google.fr) oder klicken Sie auf den folgenden Link:
    https://adwords.google.de/select/main?cmd=login.
  7. Versuchen Sie es mit einem anderen Browser wie Firefox oder Opera, und verwenden Sie jeweils die neueste Version.
  8. Greifen Sie von einem anderen Computer oder Netzwerk aus auf Ihr Konto zu.
    Sollte dadurch das Problem gelöst werden, werden die Schwierigkeiten vermutlich durch ein Konfigurationsproblem in Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem oder Ihrem Netzwerk verursacht. Wenden Sie sich in diesem Fall an den entsprechenden Hersteller, Anbieter oder Kundensupport.

Wenn sich das Problem mit diesen Maßnahmen nicht beheben lässt, dann wenden Sie sich bitte an den AdWords-Support. Damit wir Ihnen schnell helfen können, beschreiben Sie das Problem bitte so detailliert wie möglich, und stellen Sie uns folgende Informationen zur Verfügung:

  1. Welches Betriebssystem verwenden Sie?
    Beispiel: Mac OS 9.2.1.
  2. Welche Browserversion verwenden Sie?
    Bitte geben Sie die genaue Version an. (Die Versionsnummer finden Sie im Internet Explorer unter der Option "Info" im Hilfemenü und in Mozilla Firefox unter der Option "Über Mozilla Firefox" im Hilfemenü.)
  3. Welche Aktionen haben Sie ausgeführt, als das Problem auftrat?
    Beispiel: "Ich klicke auf die Registerkarte 'Kampagnenverwaltung', dann auf 'Kampagne Nr. 1'."
  4. Erhalten Sie bestimmte Fehlermeldungen?
    Beispiel: "Beim Anmelden in AdWords wird 'Fehler 404 - Datei nicht gefunden' angezeigt."
    Fügen Sie Ihrer Antwort in diesem Fall wenn möglich einen Screenshot an.
  5. Wie lautet die URL der Seite, die Sie aufrufen möchten?
    Beispiel: https://adwords.google.de
  6. Rufen Sie die Website http://www.whatismyip.com/ auf und senden Sie uns die IP-Adresse, die oben auf der Seite angezeigt wird.
  7. Wie häufig tritt dieses Problem auf? Ist dieses Problem zum ersten Mal aufgetreten oder besteht es schon länger?
  8. Welche Maßnahmen zur Fehlerbehebung haben Sie bereits ausprobiert?
    Beispiel: "Ich habe den Cache-Speicher und die Cookies gelöscht und AdWords als vertrauenswürdige Website hinzugefügt."

Nur wenn wir diese Angaben haben, können wir das Problem nachvollziehen und genauer untersuchen.