Tool für abgelehnte Anzeigen

Freitag, 12. September 2008 | 17:07

Labels: ,

Um die Qualität unserer Anzeigen zu gewährleisten, gibt es eine Reihe von Richtlinien, die bei der Anzeigenerstellung beachtet werden müssen. Wenn Anzeigen nicht unseren Richtlinien entsprechen, werden sie bei der Überprüfung durch unsere AdWords-Spezialisten abgelehnt.

Informationen über abgelehnte Anzeigen

Wenn eine Anzeige abgelehnt wird, erhalten sie - abhängig von Ihren Benachrichtigungseinstellungen - eine E-Mail-Benachrichtigung. Zusätzlich kann Ihnen aber auch unser Tool für abgelehnte Anzeigen dabei helfen, Näheres über die Gründe für die Ablehnung zu erfahren und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Das Tool finden Sie in der Kampagnenverwaltung unter dem Link "Tools". Alle aktuellen abgelehnten Anzeigen werden unter Angabe des Namens der betroffenen Kampagnen und Anzeigengruppen sowie dem Datum der Ablehnung aufgeführt.

Das Tool hat den Vorteil, dass sämtliche abgelehnten Anzeigen sowie die Ablehnungsgründe angezeigt werden. Durch das Klicken auf den Link "Details" erhält man darüber hinaus zusätzliche Informationen über die Richtlinie, gegen die verstoßen wurde. Das erleichtert es Ihnen, die nächsten Anzeigen gemäß unseren Richtlinien zu erstellen.

Einfaches Bearbeiten von Anzeigen

Damit Sie gleich ans Werk gehen können, gibt es den Link "Anzeige bearbeiten". Er führt direkt zur Eingabemaske, in der der Anzeigentext bearbeitet werden kann. Gerade kleinere Korrekturen des Textes sind so schnell gemacht.



Tipp: Häufig können Sie die Ablehnung von Anzeigen vermeiden, wenn Sie sich vorher über unsere Richtlinien informieren.

Ausblenden von abgelehnten Anzeigen

Wenn Sie eine Anzeige nicht bearbeiten wollen, oder wenn es auf Grund der Richtlinien nicht möglich sein sollte, die Anzeige zu schalten, können Sie die Informationen im Tool ausblenden. Sie haben zwei Möglichkeiten:

Ignorieren: Markieren Sie das Kontrollkästchen neben den entsprechenden Anzeigen und klicken Sie über der Tabelle anschließend auf "Ignorieren".

Löschen bzw. Pausieren: Alternativ können Sie die abgelehnten Anzeigen löschen oder pausieren. Anschließend können Sie im Dropdown-Menü des Tools die Option "Nur aktive Kampagnen anzeigen" auswählen. Informationen zu gelöschten oder pausierten Anzeigen werden dann nicht mehr angezeigt.