Das Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen jetzt auch für deutsche Werbekunden!

Montag, 1. Juni 2009 | 11:06

Labels: , ,

Wenn Sie Ihre bestehenden Kampagnen leistungsstärker optimieren möchten bzw. in Erfahrung bringen wollen, wie Sie potentielle Kunden besser erreichen können, liegt die Antwort in zielgerichteten Keywords. Das neue, leistungsstarke Tool namens "Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen" prüft den Inhalt Ihrer Webseite und passt sie den tatsächlichen Google-Suchanfragen an. Dabei werden Ihnen hochrelevante, oft gesuchte Keywords vorgeschlagen. Bereits von Ihnen beworbene Keywords werden aus diesen Vorschlägen herausgefiltert und übrig bleibt eine komplett neue Liste mit zielgerichteten Begriffen.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das kostenlose Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen nun auch in Deutschland einsetzbar ist - probieren Sie es doch einfach aus!

Möglichkeiten zur Gewinnsteigerung

Wie kann Ihnen das Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen helfen, Ihre Gewinne zu erhöhen - zusätzlich zu den Vorschlägen von hochrelevanten neuen Keywords? Hier ein Beispiel: Angenommen, Sie verkaufen zwei verschiedene Produktreihen - Autos und Motorroller - und Sie haben festgestellt, dass Ihre Auto-Kampagne rentabler ist als die Kampagne für Motorroller. Mit dem neuen Tool können Sie feststellen, welche Keywords hoch rentabel wären und diese in Ihre nicht so erfolgreiche Kampagne implementieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Ressourcen den erfolgreichsten Keywords zuteilen.

Schwerpunkte Ihrer Kampagnen

Das Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen hat eine Reihe von leistungsstarken Filtern und Funktionen, die es einfach machen, Keywords für den Teil Ihrer Webseite oder Ihres Unternehmens zu finden, die Ihnen die höchste Gewinnspanne ermöglichen.

  • Sie suchen preiswerte Keywords? In der Sektion "weitere Filter" können Sie nach Wettbewerbsdichte sortieren (niedrig, mittel, hoch), oder eine Gebotsspanne auswählen, die Sie bereit sind zu zahlen.
  • Sie suchen Keywords für einen bestimmten Produktbereich? Das Tool sortiert Keywords automatisch nach Kategorien und Marken - wählen Sie einfach den für Sie am interessantesten Bereich.
  • Sie können eine bestimmte Kategorie nicht finden oder suchen nach Keywords, die nur für Ihre Webseite relevant sind? Im Filterbereich können Sie solche Keywords in die Spalte für "in der URL enthalten" eingeben.
Das Tool bietet außerdem zusätzliche Informationen zu jedem Keyword, wie z.B. die durchschnittlichen monatlichen Suchanfragen, die Konkurrenz in der Anzeigenplatzierung, eine Schätzung von notwendigen Geboten für die Top-Positionen u.s.w.

Erste Schritte

Um das Keyword-Tool auf Basis von Suchanfragen nutzen zu können, sind wenige einfache Schritte zu befolgen:
  1. Klicken Sie auf den Link http://www.google.com/sktool?hl=de
  2. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an
  3. Geben Sie die URL Ihrer Webseite an
  4. Nutzen Sie die Einstellungen zu Sprache bzw. zu Ländern/Regionen, um die relevantesten Ergebnisse für Sie zu bekommen, oder belassen Sie die Voreinstellung, um globale Ergebnisse angezeigt zu bekommen.
  5. Klicken Sie auf "Keywords finden"
Für weitere Informationen greifen Sie bitte auf die Artikel zum Keyword-Tool auf der Basis von Suchanfragen in der AdWords-Hilfe zu.