Neu: View-through-Conversion-Berichte für Anzeigen im Google Content-Werbenetzwerk

Donnerstag, 1. Oktober 2009 | 15:14

Labels: , , ,

Wie bereits angekündigt, möchten wir die Messung von Conversions für Display-Werbekampagnen im Content-Werbenetzwerk von Google optimieren. Damit Sie den Wert Ihrer Display-Werbekampagnen in Zukunft besser einschätzen können, gibt es eine neue Funktion im Content-Werbenetzwerk von Google: View-through-Conversion-Berichte.

Display-Anzeigen sind ein wichtiges Werbeformat, wenn es darum geht, Markenbewusstsein zu fördern und Kaufentscheidungen zu beeinflussen. View-through-Conversion-Berichte helfen Ihnen dabei, die Wirkung Ihrer Display-Werbekampagnen zu ermitteln, wenn Ihre Anzeige zwar geschaltet wird, der Nutzer aber nicht darauf klickt: View-through-Conversion-Berichte messen mit Hilfe der bewährten Technologie von Conversion Tracking die Anzahl der Conversions, die innerhalb von 30 Tagen nach Schaltung der Display-Anzeige auftreten, wenn kein Klick auf die Anzeige stattfand.

Mit View-through-Conversion-Berichten ist es nun einfacher, die Leistung Ihrer Kampagnen im Google Content-Werbenetzwerk mit der Performance anderer Display-Werbekampagnen zu vergleichen. Zudem können Sie mit der neuen Funktion herausfinden, welche Strategie und welche Placements für Ihre Werbung am besten geeignet sind, wie Sie Ihre Display-Kampagnen optimieren und Ihr Budget gezielter einsetzen können.

Das folgende Beispiel illustriert die Funktionsweise von View-through-Conversion-Berichte: Angenommen, Sie bieten im Internet Tierfutter an und messen die Conversion-Typen "Anmeldung zum Newsletter" und "Verkauf", indem Sie auf der Seite zum Abonnieren des Newsletters und auf der Danke-Seite nach Abschluss eines Kaufs den Conversion Tracking-Code installiert haben. Wird die Display-Anzeige geschaltet, wird ein Cookie auf den Rechner des Nutzers gesetzt. Klickt der Nutzer nicht auf die Anzeige, besucht Ihre Website jedoch innerhalb der nächsten 30 Tage, um den Newsletter zu abonnieren und/oder ein paar Dosen Katzenfutter zu kaufen, werden diese Handlungen mit Hilfe des Cookies der gesehenen Anzeige zugeordnet. In AdWords werden auf der Registerkarte "Kampagnen" nun zwei View-through-Conversions erfasst.

Ab heute können Sie auf dem Reiter "Kampagnen" in AdWords bei Bedarf die Spalte für View-through-Conversion-Berichte einblenden. Damit Sie View-through-Conversion-Berichte für Ihre Kampagnen nutzen können, muss Conversion Tracking installiert sein.

Weitere Informationen zu View-through-Conversion-Berichten im Content-Werbenetzwerk von Google erhalten Sie im betreffenden Abschnitt in in der AdWords Hilfe. Wir hoffen, dass Sie sich mit dieser neuen Funktion ein noch genaueres Bild über Ihre Kampagnen machen und Ihre Display-Werbung entsprechend optimieren können.