So machen Sie Ihre Website erfolgreich - Teil 3: Kulturelle Aspekte bei der Gestaltung von Websites

Donnerstag, 18. Februar 2010 | 16:52

Labels: , ,

Im heutigen dritten Post unserer Reihe "So machen Sie Ihre Website erfolgreich" beschäftigen wir uns mit wichtigen Aspekten bei der Gestaltung von Websites für mehrere Märkte und Sprachen. Online-Shopping ist in der EU eine rasant wachsende Einkaufs-Form. Ein Drittel der EU-Bürger ist derzeit bereit, Produkte aus anderen Mitgliedsländern zu kaufen (Quelle: European Interactive Advertising Association, April 2009). Für viele Online-Unternehmen gehört der Versand ins Ausland mittlerweile zum Alltag. Die Anpassung von Web-Design und Inhalten an die entsprechenden Märkte wird allerdings häufig vernachlässigt.


Sprachliche und kulturelle Unterschiede sind in vielen Fällen ausschlaggeben dafür, ob und wie schnell ein Kunde sich dafür entscheidet, ein Produkt online zu kaufen. Faktoren wie Farbe, Schriftart und Ansprache-Modus können je nach Region unterschiedlich bei potenziellen Käufern ankommen. Betrachten wir einige Aspekte, die Sie bei der Gestaltung von Websites für andere Sprachen und Länder berücksichtigen sollten:


Qualität der Übersetzung

Lassen Sie die Textelemente auf Ihrer Seite von einem professionellen Übersetzer übertragen. Es ist wichtig, dass der Ausgangstext nicht einfach wörtlich übersetzt wird, sondern der Stil und der Inhalt - sofern erforderlich - für die Besucher aus dem jeweiligen Land angepasst wird. Achten Sie außerdem darauf, dass Titel, Navigationsmenü und Links übersetzt werden und auch wichtige Informationen zum Kundendienst nicht fehlen.

Kontaktinformationen

Ihre Kunden sollten sich mit Ihrem Unternehmen in ihrer Muttersprache verständigen können. Geben Sie möglichst lokale Kontaktinformationen wie Telefonnummer und postalische Adresse an.

Preise und Lieferung

Die Preise sollten in lokaler Währung genannt werden und die Informationen zum Versand für das Land gelten, in dem Ihre Nutzer ansässig sind.

Saisonalität

Gehen Sie in Ihren Sonderangeboten oder Anzeigentexten auf Feste und Feiertage in den jeweiligen Ländern ein.

Farben und Grafiken

Beachten Sie die kulturellen Aspekte verschiedener Farben und Grafiken. Wussten Sie beispielsweise, dass die Farbe grün in moslemischen Ländern eine religiöse Bedeutung hat und pink in westlichen Ländern mit Weiblichkeit assoziiert wird, in Korea hingegen für Vertrauen steht?

Ansprache von Besuchern

Im deutschsprachigen Raum ist es im geschäftlichen Bereich üblich, Kunden formell ("Sehr geehrte Frau Müller") anzusprechen. In anderen Ländern wie z.B. in Skandinavien, in den Niederlanden und im angelsächsischen Raum geht es viel ungezwungener zu ("Hello John"), häufig wird sogar geduzt (vgl. IKEA). Dies sollten Sie bei der Gestaltung Ihrer Website und sonstiger Marketing-Aktivitäten berücksichtigen, um potentielle Kunden aus dem Ausland nicht vor den Kopf zu stoßen.

Ausblick

Wenn Sie noch unsicher sind, welche Farben oder welche Handlungsaufforderung beispielsweise für die spanische Version Ihrer Website am besten geeignet ist, müssen Sie nicht raten. Im letzten Post dieser Serie erfahren Sie nächste Woche alles darüber, wie Sie mit kostenlosen AdWords-Tools die Leistung Ihrer Website messen und optimieren können.