Einige Neuerungen bei der Berichterstellung in AdWords

Donnerstag, 7. Oktober 2010 | 08:01

Labels: , , , , , ,

Ihnen ist sicherlich auch bereits die Änderung bei der AdWords-Berichterstellung aufgefallen. Ende Juni haben wir einige wichtige Änderungen für die Berichterstellung bekannt gegeben. Seitdem haben wir fortlaufend auf dem Tab "Kampagnen" Statistiken und Funktionen implementiert, die zuvor nur über das Berichtcenter aufrufbar waren. Dabei soll es nicht bleiben. Auch künftig werden weitere Neuerungen hinzugefügt.

Gleichzeitig werden Berichte vollständig aus dem Berichtcenter entfernt. Jetzt können auf dem Tab "Berichte" keine neuen Berichte zu Konto, Kampagne und Anzeigengruppe mehr erstellt werden. Da die Umstellung derzeit in vollem Gang ist, möchten wir auf das bereits erhaltene Feedback eingehen, Sie auf verfügbare Hilferessourcen aufmerksam machen und einige der kürzlich implementierten Neuerungen hervorheben.

Konstruktives Feedback

Berichte sind jetzt auf dem Tab "Kampagnen" schneller und erheblich leistungsfähiger. Details zu Leistungstrends können jetzt schnell durch das einfache Wechseln der Ansichten aufgerufen werden. Überdies haben Sie die Möglichkeit, direkt auf der Seite zur Berichterstellung gewünschte Änderungen umzusetzen.

Einige unserer Kunden haben Schwierigkeiten mit diesen Neuerungen. Die gewohnten Funktionen aus dem Berichtcenter werden jetzt von einigen Nutzern nicht mehr so leicht gefunden. Außerdem stehen einige Statistik- und Segmentierungsoptionen nicht an jeder gewünschten Stelle zur Verfügung.

Ihr Feedback zur ersten Reihe von Neuerungen war unglaublich konstruktiv und hilft uns dabei, das Produkt weiterhin zu optimieren. Der Plan für die kommenden Wochen sieht beispielsweise vor, dass den Berichten, die Sie über den Tab "Kampagnen" herunterladen, die Zeile "Gesamt" hinzugefügt wird. Außerdem implementieren wir neue Optionen, damit der gesamte Traffic im Such-Werbenetzwerk angezeigt werden kann, also sämtliche Zugriffe aus der Google-Suche und den Websites im Such-Werbenetzwerk. Ihr Feedback wird von uns zur Produktverbesserung verwendet. Teilen Sie uns daher auch weiterhin Ihre Gedanken und Kommentare mit.

Hilferessourcen

Falls Sie in AdWords bestimmte Statistiken oder Funktionen zur Berichterstellung nicht auf Anhieb finden können, haben wir für Sie nützliche Informationen zusammengestellt.
An welchen Stellen bestimmte Werte zu finden sind, erfahren Sie in der umfangreichen PDF-Datei, die Sie hier herunterladen können.
In der AdWords-Hilfe stehen Ihnen aufgezeichnete Online-Seminare und häufig gestellte Fragen zur Verfügung. Diese Seite wird fortlaufend auf dem neuesten Stand gehalten.


Neue Funktionen

Obwohl wir den Schwerpunkt auf den Tab "Kampagnen" und das Hinzufügen der Berichtcenter-Optionen gelegt haben, erhielt die Kampagnenverwaltung ebenfalls neue Funktionen zur Berichterstellung. Einige der erweiterten Optionen zur Berichterstellung sind nur auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. Hierzu zählt beispielsweise das Gliedern der Statistiken nach Gerät und Klicktyp. Außerdem können Sie auf dem Tab "Dimensionen" die Leistung nach bestimmten Attributen anzeigen und gliedern.


Mit diesen neuen Berichtfunktionen können Sie beispielsweise mühelos folgende Berichte anzeigen:

  • Kampagnenstatistiken gegliedert nach Stunden des Tages (Kann besonders bei Fragen wie "Kaufen meine Kunden während der Mittagspause ein?" helfen.)
  • Kontostatistiken gegliedert nach Quartal (Zusammenfassung der Kontoleistung über die gesamte Laufzeit)
  • Kontostatistiken gegliedert nach Ziel-URL (Hier wird angezeigt, welche Seiten Ihrer Website den meisten AdWords-Traffic erzielen und welche Seite sich am meisten rentiert.)

In den nächsten Wochen werden wir weitere Funktionen zur Berichterstellung in AdWords implementieren. Die Berichte des Berichtcenters, die dann auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar sind, werden auch zukünftig aus dem Berichtcenter entfernt.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle dafür danken, dass Sie bei dieser doch recht großen Umstellung so gut mitarbeiten und uns unterstützen. Sobald die Umstellung vom Berichtcenter zu AdWords vollständig durchgeführt wurde und Sie sich an die Neuerungen gewöhnt haben, werden Sie sich selbst davon überzeugen können, dass Ihnen die neu integrierte Berichterstellung noch mehr Nutzen bringt. Wir sind auch weiterhin sehr an Ihrer Meinung und an auftretenden Problemen interessiert. Senden Sie uns daher bitte Ihr Feedback.