Lassen Sie AdWords-Regeln für sich arbeiten!

Montag, 21. Februar 2011 | 16:14

Können Sie nachts nicht schlafen, weil Sie sich Sorgen um Ihre Gebote machen? Richten Sie sich bei Ihrer Urlaubsplanung nach Schwankungen bei der Klickanzahl?

Die optimale Verwaltung eines AdWords-Kontos erfordert Zeit. Zeit, die Sie in andere wichtige Bereiche Ihres Unternehmens investieren könnten. Daher haben wir die automatisierten Regeln entwickelt. Diese neue Funktion bietet Ihnen die Vorteile einer Kontoverwaltung rund um die Uhr und entlastet Sie von den damit verbundenen Aufgaben, damit Sie sich auf andere wichtige Angelegenheiten konzentrieren können.

Sie können damit Regeln erstellen, um Gebots-, Budget- und Statusänderungen für einen bestimmten Bereich Ihres Kontos (ausgewählte Keywords, Anzeigengruppen, Kampagnen und Anzeigen) zu automatisieren. Diese werden dann zu einem festgelegten Zeitpunkt ausgelöst. Beispielsweise können automatisierte Regeln zur Ausführung folgender Aufgaben erstellt werden:

  • Aktivierung von Anzeigen mit einem Sonderangebot etwa jeden Sonntag nachts, wenn das Angebot in Kraft tritt
  • Automatische Erhöhung Ihres CPC-Gebots für die erste Seite bei allen Keywords in einer Kampagne, die das Wort "Sonderangebot" enthalten
  • Automatische Erhöhung Ihres Tagesbudgets montags und Absenkung mittwochs, um mehr Traffic an Spitzeneinkaufstagen zu generieren
Betrachten wir ein Beispiel. Angenommen, wir verkaufen bei Google Wecker und möchten, dass unsere Anzeigen bei Keywords, die das Wort "Wecker" enthalten, an einer hohen Position erscheinen. Dazu können wir eine Regel erstellen, durch die unsere Gebote für die wichtigen Keywords erhöht werden, wenn die durchschnittliche Position unter 2 sinkt. Zunächst rufen wir den Tab "Keywords" der Kampagne auf, klicken auf das Dropdown-Menü "Automatisieren" und wählen die Option "Max. CPC-Gebote ändern, wenn..." aus.

(Klicken Sie auf die Abbildung um sie vergrößert anzuzeigen)

In dem daraufhin angezeigten Fenster legen wir fest, dass die Gebote um 10 Prozent bis zu einem Maximalgebot von 3,50 Euro erhöht werden sollen, sofern bestimmte Kriterien erfüllt sind. In diesem Fall sind unsere Kriterien, dass die Keywords den Begriff "Wecker" enthalten und ihre durchschnittliche Position niedriger als 2 ist.

(Klicken Sie auf die Abbildung um sie vergrößert anzuzeigen)

Anschließend geben wir an, dass die Regel täglich um 6:00 Uhr mit den Daten des aktuellen Tages ausgeführt werden soll. Wir geben der Regel einen Namen und legen fest, dass wir bei jeder Ausführung der Regel eine E-Mail erhalten möchten.

In einem wichtigen letzten Schritt klicken wir auf "Vorschau der Ergebnisse anzeigen". Daraufhin sehen wir eine Liste der Änderungen, die durchgeführt würden, wenn die Regel jetzt ausgeführt würde. Nachdem wir alle Einstellungen überprüft haben, klicken wir auf "Speichern".

Falls Sie die von Ihnen erstellten Regeln verwalten und die täglich automatisch am Konto vorgenommenen Änderungen verfolgen möchten, rufen Sie den Bereich "Steuerfeld und Bibliothek" Ihres Kontos auf und klicken Sie auf "Regeln".

Falls Sie in Ihrem Konto regelmäßig manuelle Aufgaben durchführen, empfehlen wir Ihnen, dies einmal mithilfe automatisierter Regeln auszuprobieren. Bitte senden Sie uns anschließend Ihr Feedback, wie wir die automatisierten Regeln noch besser machen können. Also - lassen Sie uns wissen, wie es funktioniert!

Weitere Informationen zu den automatisierten Regeln erhalten Sie in der AdWords-Hilfe.