Erste Schritte mit AdWords - Teil 2: Anzeigentext

Montag, 21. März 2011 | 19:12

Labels:

Im zweiten Teil unserer Informationsreihe für Neueinsteiger und Inserenten, die ihre Kenntnisse der AdWords-Grundlagen auffrischen möchten, behandeln wir die wichtigsten Aspekte bei der Erstellung des Anzeigentexts.

Der Anzeigentext ist der Text, den potenzielle Kunden in den Anzeigen sehen, wenn sie nach Ihrem Produkt oder Dienst suchen. Sie können sich die Anzeige als die Brücke zwischen den Anforderungen der Nutzer und Ihrem Produkt oder Dienst vorstellen.

Ziehen Sie bei der Erstellung der Anzeigentexte folgende Punkte in Betracht:

  • Zwischen dem Anzeigentext, den Keywords und der Zielseite muss eine klare Verbindung bestehen.
  • Steigern Sie die Präsenz der Anzeige, indem Sie den ersten Buchstaben jedes Worts in Großbuchstaben schreiben.
  • Durch die Verwendung relevanter Keywords und relevanter angezeigter URLs können Sie die Relevanz Ihrer gesamten Anzeige erhöhen. Eine höhere Relevanz steigert Ihren Qualitätsfaktor und kann so Ihre Kosten senken.
  • Verwenden Sie so genannte Ziel-Urls, sodass die Nutzer nach einem Klick genau auf die Seite mit dem beworbenen Produkt geführt werden.
  • Steigern Sie mithilfe von Keyword-Platzhaltern die Klickrate. Je nach Suchanfrage des Nutzers positioniert AdWords das ausgelöste Keyword der Anzeigengruppe oder eine weitgehend passende Variation automatisch im Anzeigentext. Dadurch steigen die Relevanz und der Nutzen Ihrer Anzeige für Nutzer.Verwenden Sie diese Funktion jedoch nicht bei Keywords mit abweichenden Schreibweisen.
  • Verwenden Sie einen aussagekräftigen Call-to-Action (Aufruf zu einer Aktion, wie z.B. "Jetzt kaufen!") im Anzeigentext und machen Sie Angaben zu Sonderangeboten und Preisen.
Das Befolgen der oben aufgeführten Tipps hat verschiedene Vorteile für Sie. So können die Anzeigen etwa für die richtigen Nutzer geschaltet werden, da die relevanten Anzeigentexte für die jeweiligen Suchanfragen der potenziellen Kunden angezeigt werden. Außerdem können Sie die Nutzer durch die Anzeigentexte zu Handlungen anregen und mit Ziel-URLs zu den richtigen Produkten, bringen Sie die potenziellen Kunden einer Kaufentscheidung näher. Alle diese Vorschläge sollten daher zu mehr Conversions und Verkäufen führen.

Wir hoffen, dass diese Tipps sich bei der Werbung mit AdWords für Sie als nützlich erweisen. Weitere Informationen zur Optimierung Ihres Anzeigentexts erhalten Sie hier. Besuchen Sie auch den Leitfaden Erste Schritte mit AdWords in der AdWords-Hilfe, um weitere Informationen und Anleitungen zu erhalten, sowie die kostenlose Video-Anleitung der AdWords-Online-Seminarreihe.

Wir werden diese Informationsreihe für Neueinsteiger in Kürze mit weiteren Posts fortsetzen.