Interview mit Thomas Grübel, Top Poster im AdWords Hilfeforum

Montag, 7. November 2011 | 11:52

Im AdWords-Hilfeforum helfen sich Nutzer gegenseitig bei Fragen rund um AdWords. Unter uns gibt es aber auch Forum-Mitglieder, die sich neben unseren Top-Beitragenden, besonders aktiv engagieren und dabei andere Nutzer bei unterschiedlichsten Fragen rund um AdWords unterstützen: die Top-Poster. Deren qualitative und hochwertige Posts tragen zu einer zufriedenen Online-Gemeinde bei. Diese AdWords-Kenner haben sich an dieser Stelle ein großes Lob und Anerkennung verdient.

Thomas Grübel war einer der fleißigsten Poster des Sommers und wurde zum Top-Poster des AdWords Hilfeforums genannt! Thomas hat einer großen Anzahl von anderen AdWords-Nutzern mit seinen professionellen Antworten weitergeholfen - er hat über 200 Fragen innerhalb von nur 3 Monaten beantwortet; viele seiner Posts wurden auch als ‘Beste Antwort’ von den Forum-Mitgliedern markiert. Wir freuen uns daher sehr mit Thomas Grübel einen weiteren AdWords-Experte im unseren Hilfeforum zu haben. Dies ist ein toller Schritt für den Ausbau unserer Online-Community und wir wollen natürlich die Gelegenheit nutzen, das neue Mitglied besser kennen zu lernen.

Wie bist Du zum AdWords-Hilfeforum gekommen? Was gefällt Dir dort besonders gut?
Bei intensiver Suche nach Informationen zum Thema SEA kommt man am AdWords Hilfeforum kaum vorbei. Für den Hilfesuchenden bietet das Forum eine klare Struktur und nützliche Filtermöglichkeiten (z.B. nach Aktualität und ob die Frage schon beantwortet wurde).
Aus Sicht des Beitragenden gefällt mir besonders das Levelsystem, welches zumindest mich doch sehr motiviert hat, viele nützliche Antworten zu geben.

Womit beschäftigst Du Dich, wenn Du gerade nicht im AdWords-Hilfeforum aktiv bist?
Mit dem Webmaster Hilfeforum :-). Spaß beiseite, ich berate mit meiner Firma InBiz Online Marketing Unternehmen in den Bereichen Suchmaschinenmarketing und Webanalyse.

Welchen Rat würdest Du einem AdWords-Anfänger geben?
AdWords ist im Laufe der Jahre zunehmend komplexer geworden. Wer nicht mit AdWords Express starten möchte, sollte sich zunächst ein paar Stunden Zeit nehmen und die grundlegenden Video-Tutorials und Webinare anschauen. So kann man vermeiden, mit zu weit gefaßten Begriffen und (unbewußt) falsch gesetzten Kampagneneinstellungen sein Budget zu verbrennen. In die Qualität der Kampagnen investierte Zeit bzw. Geld zahlen sich sehr schnell wieder aus. Daneben sollte man mgl. viel probieren und wenn man nicht weiterkommt, einfach die Fragen(n) ins Forum posten oder wenn die Kampagnen größer werden, erfahrene Experten zu Rate ziehen.

Alle Antworten von Thomas, sowie seine Tipps und Best Practices rund um AdWords Optimierung und Kontoverwaltung könnt ihr hier nachlesen. Möchtest auch du ein Top-Poster unserer Online-Community werden? Mehr Informationen dazu findest du hier.