Anzeigen mit dem neuen Status-Icon schneller diagnostizieren

Montag, 26. März 2012 | 09:38

Diese Woche wird auf dem Tab "Anzeigen" eine Status-Ikone eingeführt, das Informationen zum Freigabestatus und potenziellen Einschränkungen durch Richtlinien für die einzelnen Anzeigen liefert. Das neue Symbol ist besonders wertvoll, wenn Sie für Produkte oder Dienstleistungen werben, die aufgrund unserer Werberichtlinien eingeschränkt zulässig sind und z. B. nur in gewissen Ländern oder mit bestimmten Keywords geschaltet werden.

Um das neue Status-Icon zu verwenden, bewegen Sie auf dem Tab "Anzeigen" in der Spalte "Status" einfach den Mauszeiger über das Infofeld neben der entsprechenden Anzeige:



Ihnen wird mitgeteilt, ob die jeweilige Anzeige beim standardmäßigen Keyword und Standort, die im erscheinenden Feld zu sehen sind, geschaltet wird. Wenn Sie die Anzeige mit einer anderen Zielregion oder einem anderen Keyword erneut diagnostizieren möchten, können Sie die Parameter rechts in dem erscheinenden Feld bearbeiten:


Dieses neue Symbol ergänzt die vorhandenen Tools zur Anzeigendiagnose, zu denen das Statusfeld auf dem Tab "Keywords", eine Batch-Option, mit der Sie mehrere Keywords gleichzeitig diagnostizieren können sowie das Tool zur Anzeigenvorschau und -diagnose zählen.