Wie Sie mit dem neuen Auktionsdaten-Bericht fundierte Entscheidungen treffen

Mittwoch, 23. Mai 2012 | 11:05

Wenn Sie eine Strategie für Suchanzeigen entwickeln, ist es ganz wichtig, dass Sie die Aktionen von anderen Werbetreibenden verstehen. Mit diesem Wissen können Sie dann Ihre Kampagnen im Hinblick auf eine bestmögliche Leistung optimieren. Damit Werbetreibende fundiertere Entscheidungen zur Optimierung treffen können, führen wir den Auktionsdaten-Bericht ein.

Derzeit stehen in den Kampagnen- und Anzeigengruppenberichten Spalten namens "Anteil an möglichen Impressionen" zur Verfügung. Dort wird der erhaltene Prozentsatz an Impressionen angezeigt und mit dem geschätzten Anteil an Impressionen verglichen, der hätte erzielt werden können. Dieser Bericht bietet einerseits wichtige Informationen zu verpassten Werbechancen und wirft andererseits weitere Fragen auf: Wer sind die Wettbewerber in einer Auktion? Können die Leistungsdaten ausführlicher dargestellt werden?

Mit dem Auktionsdaten-Bericht können Sie Ihre Leistung mit der Leistung von anderen Werbetreibenden vergleichen, die an denselben Auktionen teilgenommen haben wie Sie. Sie können sehen, wie häufig Ihre Anzeigen einen höheren Rang auf der Suchergebnisseite erzielt haben als die Anzeigen anderer Werbetreibender. Außerdem können Sie verfolgen, wie oft Ihre Anzeigen basierend auf den geschätzten möglichen Impressionen geschaltet wurden und diesen Wert mit dem Ergebnis anderer Werbetreibender vergleichen. Diese Informationen können Ihnen helfen, strategische Entscheidungen zu Geboten, Budgets und Keyword-Optionen zu treffen, denn Sie sehen, in welchen Bereichen Sie erfolgreich sind und wo Ihnen Möglichkeiten für eine verbesserte Leistung entgehen.

Der Auktionsdaten-Bericht bietet Daten auf Keyword-Ebene und stellt fünf verschiedene Statistiken bereit: Anteil an möglichen Impressionen, durchschnittliche Position, Überschneidungsrate, Rate für die Position oberhalb und den Top-of-Page-Prozentsatz:

 

Sie können Berichte nur für jeweils ein Keyword generieren. Die Daten sind lediglich für Keywords verfügbar, die eine Mindestzahl an Aktivitäten für den angegebenen Zeitraum aufweisen. Wenn Ihnen links von einem Keyword in Ihrer Statistiktabelle auf dem Tab "Keywords" dieses Symbol () angezeigt wird, wissen Sie, dass der Auktionsdaten-Bericht für dieses Keyword verfügbar ist.



Hinweis: Dieser Bericht bietet Informationen zu anderen Werbetreibenden, die an denselben Auktionen teilgenommen haben wie Sie. Das bedeutet aber nicht, dass die anderen Werbetreibenden dieselben Keywords, Keyword-Optionen oder Ausrichtungseinstellungen verwenden. Die Messwerte der anderen Werbetreibenden werden nur für Instanzen angezeigt, in denen Ihre Anzeigen der Schätzung zufolge auch hätten angezeigt werden können. In diesem Bericht werden weder die tatsächlich verwendeten Keywords, deren Leistung noch Ihre Kampagneneinstellungen offengelegt. Auch Sie erhalten keine derartigen Einblicke in die Kampagnen von anderen Werbetreibenden.

Diese Informationen können Sie bereits durch die Google-Suche abrufen. Viele Nutzer versuchen auch, die so gewonnenen Daten auszuwerten, indem sie sich die Anzeigen ansehen, die geschaltet werden. Mit diesem Bericht können Sie leichter auf diese Informationen zugreifen und sie analysieren. Er steht Werbetreibenden kostenlos zur Verfügung, deren Keywords eine Mindestzahl an Aktivitäten aufweisen. Weitere Informationen zu dem Auktionsdaten-Bericht erhalten Sie in der AdWords-Hilfe sowie in der AdWords Community.