„Making the Web work for you“: Google auf der dmexco 2012

Montag, 3. September 2012 | 03:05

Am 12. September ist es so weit: Die dmexco 2012, Deutschlands wichtigste Online-Marketing-Messe, startet. Die Hauptthemen am Google-Stand sind dabei Branding und Markenkommunikation über digitale Kanäle: Bei Vorträgen rund um digitale Werbung und Kommunikation steht das Thema “Branding goes digital” im Fokus.

Neal Mohan, Vice President Display Advertising bei Google, hat im letzten Jahr vorausgesagt, dass schon bald 25 Prozent der großen Marken digitale Kanäle als ihr bevorzugtes Werbemedium bezeichnen werden. Im Rahmen seiner Keynote (Congress Hall, 12.9., 17.00 Uhr) gibt er in Köln einen Ausblick darauf, wie das Internet zum ultimativen Branding-Medium werden wird. Immer dabei im Blick: der Nutzer. Denn die Herausforderung für Werbetreibende besteht darin, Nutzer in allen digitalen Kanälen für ihre Marke zu begeistern und sie aktiv einzubinden.

Google ist auf der dmexco auch mit einem eigenen Stand vertreten. Dort finden unsere zentralen Vorträge statt:

1. Vortrag: Lars Lehne, Country Director Agency bei Google, und Nina Rieke, Executive Strategy Director bei DDB Tribal, erläutern in ihrem Vortrag “Building brands in a digital world!?”, warum Markenbildung in einer digitalen Welt notwendig ist, und gehen der Frage nach, wie dies funktionieren kann (12.9. & 13.9., 10.30 Uhr).

2. Vortrag: Unter dem Titel “The (R)evolution of Search” geben Ramón Roumans, Managing Director Staples Deutschland, und Alastair Bruce, Director Retail and Travel bei Google, nicht nur einen Überblick über die Entwicklung der Suche, sondern gehen auch auf Innovationen bei der Suche ein. (12.9. & 13.9., 11.30 Uhr).

3. Vortrag: Dass erfolgreiche Markenbildung vor allem davon lebt, dass Konsumenten in den Produktentwicklungsprozess einbezogen werden, und was dabei zu beachten ist, erläutern Nicolas von Sobbe, Department Head Corporate Affairs bei McDonald’s, und Thomas de Buhr, Director Branding bei Google, in ihrer Rede “The new burger democracy: Learnings from engaging guests in product development” (12.9., 13.15 Uhr; 13.9., 14.00 Uhr).

4. Vortrag: Um Innovationen im richtigen Maßstab und Googles Ideen für die Zukunft geht es im Beitrag “Innovations at Scale – Google’s ideas for the future“ von Philipp Karmires, New Business Development Manager bei Google (12.9., 14.15 Uhr; 13.9., 13.00 Uhr).

5. Vortrag: Der letzte Vortrag “Mobile Business – Hype or real opportunity?” beschäftigt sich mit dem Trend-Thema Mobile. Karina Leute, Head of Business Development, Mobile and New Media bei HRS, Heiko Schwamb, Head of Mobile Marketing bei HRS, und Jens Redmer, Principal New Products and Solutions bei Google, gehen der Frage nach, ob sich Mobile Marketing tatsächlich für das Geschäft lohnt oder ob es sich um einen überschätzten Hype handelt. (12.9., 15.30 Uhr; 13.9., 15.00 Uhr).

Interessant ist ganz sicher auch die Panel-Diskussion mit Damian Lawlor, Managing Director Media Buying Solutions bei Google, zum Thema Real Time Bidding (Debate Hall, 12.9., 17.15 - 18.00 Uhr) sowie die mit Benjamin Faes, Managing Director New Products und Solutions bei Google, zum Thema Online-Video-Werbung (Congress Hall, 13.9., 10.45 – 11.30 Uhr). Darüber hinaus widmet sich das Panel mit Lars Lehne, Country Director Agency bei Google, dem Thema “The Future of Search”. Diskutiert wird, inwiefern die Suche zukünftig eine größere Rolle bei Marketing-Kampagnen spielen wird und welche Trends im Kommen sind.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge, interessante Diskussionen und Ihren Besuch am Google-Stand in Halle 7, Stand B011/C010!