Fehler einfacher beheben – mit dem neuen Tab "Diagnose" im Google Merchant Center

Mittwoch, 19. November 2014 | 23:15

Für den Erfolg von Anzeigen mit Produktinformationen sind einwandfreie Produktdaten unverzichtbar. Bei der Vorbereitung Ihrer Shopping-Kampagnen für das kommende Feiertagsgeschäft sollten Sie darauf achten, dass mit Ihren Daten alles in Ordnung ist, denn nur dann werden Ihre Produkte den Kunden angezeigt. Damit Sie Fehler bei Ihren Produktdaten einfacher ermitteln können, gibt es im Google Merchant Center jetzt den Tab "Diagnose".
Auf dem Tab "Diagnose" werden alle in Ihrem Konto, Ihren Feeds und bei Ihren Artikeln auftretenden Fehler zentral aufgelistet. Der neue Tab ersetzt den Tab "Datenqualität" und bietet aufschlussreichere Informationen zur Korrektheit Ihrer Produktdaten. Zudem lassen sich die wichtigsten Fehler einfacher und schneller priorisieren, sodass Sie Ihre Produkte ohne unnötige Verzögerungen online anbieten können.
Der neue Tab "Diagnose" enthält außerdem neue Berichttools mit folgenden Merkmalen:
  • Eine Verlaufsübersicht über den Eignungsstatus von Artikeln, damit Sie genau ermitteln und untersuchen können, welche Änderungen zu Ablehnungen von Artikeln geführt haben
  • Ein Bericht zum Herunterladen mit allen betroffenen Artikeln und Gründen für die Ablehnung
  • Messwerte zum Traffic und zu Auswirkungen, die aufzeigen, wie viele Artikel derzeit von bestimmten Problemen betroffen sind
Testen Sie noch heute den neuen Tab "Diagnose" in Ihrem Google Merchant Center-Konto. Weitere Informationen über den neuen Tab finden Sie in der Google Merchant Center-Hilfe.

Post von Tom Beyer und Sven Herschel, Product Management Google Shopping