Informationsreihe zur neuen Benutzeroberfläche: Bewährte Strategien für Standorterweiterungen - Teil 1

Freitag, 4. September 2009 | 17:00

Labels: , ,

Vor einigen Wochen haben wir Ihnen an dieser Stelle die Standorterweiterungen vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine neue Methode zur Schaltung lokaler Anzeigen in AdWords. Heute möchten wir Ihnen weitere Informationen zu den Standorterweiterungen geben und einige bewährte Strategien für deren Einrichtung in Ihrem AdWords-Konto erläutern.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Einrichtung dieser Erweiterungen: Sie können entweder auf Kampagnen- oder auf Anzeigenebene eingerichtet werden.

Werden die Erweiterungen auf Kampagnenebene eingerichtet, stimmt Google die Textanzeigen einer Kampagne dynamisch mit der relevantesten Adresse in Ihrem Konto ab. Hierbei werden Informationen wie der Standort oder die Suchbegriffe des Nutzers herangezogen. Die Adresse wird nur angezeigt, wenn sie für den Standort oder die Suchbegriffe des Nutzers relevant ist. Nachfolgend wird am Beispiel einer Café-Kette gezeigt, wann es sich empfiehlt, Erweiterungen auf Kampagnenebene hinzuzufügen:

Fügen Sie Erweiterungen auf Kampagnenebene hinzu, wenn...

  • Sie denselben Anzeigentext für mehrere Unternehmensstandorte verwenden möchten. Nehmen wir einmal an, dass es in allen Cafés der Kette ein Angebot gibt, bei dem die Kunden beim Kauf eines bestimmten Getränks kostenlos ein zweites Getränk erhalten. Die Kette kann eine Anzeige erstellen und die Erweiterungen auf Kampagnenebene verwenden, da der Anzeigentext für dieses Angebot an allen Standorten gilt.
  • Sie die Anzeigen für alle Standorte auf dieselbe Zielseite weiterleiten möchten. Beispielsweise gibt es in allen Cafés der Kette dieselben Getränke und dieselben Preise. Die Kette kann die Online-Nutzer daher auf einer einzigen Website begrüßen, unabhängig von deren Standort.
  • Sie schnell viele Anzeigen erstellen und bearbeiten möchten. Nehmen wir einmal an, die Café-Kette führt an allen Standorten ein Angebot ein, bei dem die Kunden immer dienstags einen Latte Macchiato für 1 Euro kaufen können. Wenn die Kette nun eine neue Kampagne für dieses Angebot erstellt und Erweiterungen auf Kampagnenebene einrichtet, muss sie nur eine Anzeige erstellen. Diese Anzeige kann dann für alle Adressen angezeigt werden, die zur Kampagne gehören.
Falls Sie der Meinung sind, dass diese Einstellungen sich für Ihre Kampagnen eignen, können Sie weitere Informationen zur Einrichtung von Erweiterungen auf Kampagnenebene abrufen.




Im folgenden Post stellen wir Ihnen Erweiterungen auf Anzeigen-Ebene vor uns zeigen Ihnen, wie Sie in AdWords Unternehmens-Adressen hinzufügen können.