Aktuelle Diskussionen im AdWords Hilfeforum

Freitag, 11. Dezember 2009 | 16:47

Labels: ,

In unserem Hilfeforum können AdWords-Nutzer Erfahrungen austauschen und Rat einholen. Hier finden Sie außerdem aktuelle Diskussionen, Tipps und Tricks rund um AdWords. Wir würden uns freuen, wenn Sie einmal im Forum vorbeischauen, und möchten uns bei admigo, Bfri, Martin Assmann, Sascha rankingCHECK und allen anderen Beitragenden für ihre kompetente Unterstützung von A wie Anzeigenplanung bis Z wie Zugriffsrechte bedanken. Für Forums-Neulinge empfehlen wir zur Orientierung diesen Video-Rundgang (4:33 min).

Wo finde ich die Unique Clients?
Frage: Ein zukünftiger Partner von mir möchte die Unique Clients meiner Website wissen. Ich verwende Google Analytics als Statistiktool.
Antwort von Martin Assmann: In deinem Fall sind die Besucher bzw. Unique Visitors der richtige Wert. (...) Ein Visit beschreibt einen Besuch auf der Website und kann einen oder mehrere Aufrufe von einzelnen HTML-Seiten (PageViews) beinhalten. Schließt der Benutzer das Browser-Fenster oder läuft die Session ab (bei Google Analytics standardmäßig nach 30 Minuten Inaktivität), wird der Visit beendet. Kommt der Benutzer nun erneut auf die Website beginnt ein neuer Visit. Es handelt sich jedoch weiterhin um ein und denselben Unique User.

Google Umlautdomains Anmelden

Frage: Hallo, in einem Artikel von Agatha habe ich gelesen, dass die Anzeige-URL bei konvertierten Umlautdomains von Google für das jeweilige Konto erst freigeschaltet werden muss. Wo finde ich die oder den Ansprechpartner/in oder die URL, auf der ich die Umlautdomain freischalten lassen kann? Die konvertierte Domain lautet www.xn--homopathiepraxis-berlin-9kc.de und soll als www.homöopathiepraxis-berlin.de angezeigt werden.
Antwort von Bfri: Umlaute in Domain-Namen sind meiner Meinung nach immer noch nicht die beste Wahl. Admigo hier aus dem Forum hat dazu eine super FAQ erstellt: http://www.internet-marketing-inside.de/Google-AdWords/URL-Umlaut-Domain.jsp
Warum registrierst Du Dir nicht einfach noch die Domain homoeopathiepraxis-berlin.de und nutzt diese für die Bewerbung bei AdWords? Deine Umlaut-Domain kannst Du dann ja auf die Domain ohne Umlaute umleiten.

pdf - Datei als Ziel-URL ??

Frage: Kann ich als Ziel-Url in meiner Anzeige einen Link auf eine PDF-Datei (ausfüllbares Formular) verknüpfen?
Antwort von Agatha: Leider nein. Deine Ziel-URL muss in allen Webbrowsern funktionieren und darf keine Verknüpfung mit einer PDF-Datei sein. Denk bitte daran, dass nicht alle Nutzer Adobe Reader haben, und für diese würde deine URL einfach nicht funktionieren.

Bei Conversions wird nicht mehr nach Kampagnen unterschieden

Frage: Ich habe in einem Kontaktformular ein Conversion-Tracking eingebaut - geht auch wunderbar. Nun fahre ich aber schon immer 2 verschiedenen Kampagnen und möchte gerne wissen:
User kommt über Kampagne 1 und hat Kontaktformular ausgefüllt: x-Mal
User kommt über Kampagne 2 und hat Kontaktformular ausgefüllt: y-Mal
Bis letzte Woche noch hatte ich beim Conversion-Tracking genau diese Anzeige: Nach dem Klick auf den Conversion-Typ "Kontaktformular" erhielt ich das schön aufgeschlüsselt für jede Kampagne. Heute hat sich die Anzeige jedoch verändert, und ich sehe nur noch die Gesamtzahl der Conversions, aber nicht, von welcher Kampagne sie kamen. Da ich auch noch andere Conversions laufen habe, kann ich dies auch nicht aus der Kampagnen-Übersicht ersehen - weiß jemand, wie ich das finde?
Antwort von Bfri: Hast Du Dir unter dem Reiter "Berichterstellung" schon einen Kampagnenbericht erstellt und darin die Spalten für das Conversion-Tracking hinzugefügt? Dort kannst Du zum Beispiel auch den Aktionsnamen der Conversion als Spalte hinzufügen.

Darf ich Subdomains auf meine Hauptdomain weiterleiten?

Frage: Darf ich subdomain a.domain.de auf domain.de weiterleiten?
Antwort von Martin Assmann: Ja, das ist unproblematisch.
Beispiel 1: Anzeige-URL: a.domain.de, Ziel-URL: domain.de
Beispiel 2: Anzeige-URL: domain.de, Ziel-URL: a.domain.de
Beispiel 3: Anzeige-URL: a.domain.de Ziel-URL: b.domain.de

Abbuchung schiefgelaufen - was nun?

Frage: Dank diverser größerer Abbuchungen ist die Abbuchung von Google nicht erfüllt worden.
Wie geht's nun weiter? Inzwischen ist wieder Geld auf dem Konto ...
Antwort von admigo: Dazu hab es mal einen Beitrag im AdWords-Blog. Hoffe, der Link hilft Dir weiter: Abbuchung abgelehnt - was nun?

Ein Google Account mehrere AdWords Konten zuweisen

Frage: Ich arbeite beruflich mit AdWords und habe meinem Google Account ein AdWords-Konto zugewiesen. Nun würde ich gerne ein weiteres AdWords-Konto meinem Google Account zuweisen. Doch leider funktioniert dies nicht.
Antwort von Martin Assmann: Ein AdWords-Konto ist auch immer mit einem Google-Konto verbunden und setzt eine eindeutige E-Mail-Adresse voraus. Wenn dein E-Mail Server es zulässt, kannst du aber Variationen deiner E-Mail-Adresse benuzen, also z.B. mustermann+kunde1@agentur.de, mustermann+kunde2@agentur.de, etc. Damit hast du individuelle Login-Daten, eventuelle Benachrichtungen werden jedoch einheitlich an eine E-Mail-Adresse (mustermann@agentur.de) versendet.
Ab einer gewissen Größenordnung bietet es sich an, mehrere AdWords-Konten in einem MCC (My Client Center) zu verwalten. Dieses ermöglicht den Zugriff auf mehrere Konten durch einen einzigen Login.

FAQ zum Thema Abofallen-Abzocke

Wir erhalten viele Fragen im Forum zum Thema Abzockerseiten. Deswegen haben wir eine FAQ dazu erstellt. Unten werden zwei der am häufigst gestellten Fragen beantwortet, die wir von Google AdWords-Kunden und Google-Nutzern über Abo-Fallen erhalten. Die restlichen 6 Fragen und Antworten sind in den FAQ im Forum zu finden.
Frage: Inwiefern sieht sich Google in der Pflicht, die eigenen Suchmaschinen-Nutzer vor Abofallen-Abzocke zu schützen?
Antwort von Agatha: Websites, die Abofallen bewerben, verstoßen gegen unsere AdWords Richtlinie „Inakzeptable Geschäftspraktiken“. Wir haben Maßnahmen getroffen, um diese Anzeigen abzulehnen und unsere Nutzer somit vor diesen Geschäftspraktiken zu bewahren.
Frage: Welche Vorkehrungen trifft Google, um den Missbrauch des AdWords-Angebots durch Betreiber von Abofallen im Internet einzudämmen oder zu verhindern?
Antwort von Agatha: Wir haben unzählige Filter, die diese Anzeigen daran hindern, ausgespielt zu werden. Diese Filter werden kontinuierlich verbessert. Zusätzlich führen wir auch manuelle Tests durch, um Anzeigen zu finden, die von unseren Filter gegebenenfalls nicht erkannt wurden. AdWords-Konten, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, werden eingestellt.

AdWords Discounter

Frage: "Der AdWords Discounter überwacht Ihre Mitbewerber und senkt automatisch den effektiven Cost-per-Click, sodass Sie den für die Position Ihrer Anzeige auf der Seite niedrigsten Preis zahlen." - Aber stellt er auch sicher, dass meine Anzeige ihre Position behält? Soweit ich weiß, sagt Google doch, dass man nicht sicherstellen kann, dass seine Anzeige immer dieselbe Position beibehält.
Antwort von Sascha rankingCHECK: Wie Holger schon richtig sagt, wird durch den AdWords Discounter eine statische Position nicht gewährleistet. In den Gebotsoptionen auf Kampagnen-Ebene kannst du jedoch eine Positionsspanne angeben, in denen du geschaltet werden möchtest. Deine Anzeigen werden dann ausschließlich in der von dir gewählten Positions-Spanne angezeigt. Liegt dein Klickpreis jedoch unter dem, der für diese Positionierung notwendig ist, werden deine Anzeigen gar nicht geschaltet.
Ich rate von dieser Einstellung jedoch ab, da Anzeigen (bzw. Keywords) auch in niedrigen Positionen gute Konversionsraten erzielen. Die Positionierung ist ausschließlich beim Branding bedeutend.

Post von Agata Krzysztofik und Lissi Schmitt, Inside AdWords-Team