Informationen schneller finden mit Mobile Ad Sitelinks

Donnerstag, 21. Oktober 2010 | 16:01

Labels: , ,

Hiermit geben wir die Einführung von Mobile Ad Sitelinks bekannt. Bei diesem Anzeigenformat werden zusätzliche Links angezeigt, die auf den Inhalt auf Unterseiten Ihrer Website verweisen. Ad Sitelinks sind weltweit auf Highend-Mobilgeräten verfügbar und eine einfache Möglichkeit, Kunden mehrere Zielseitenoptionen für Ihre Website zu bieten.

Ad Sitelinks auf Mobilgeräten funktionieren ähnlich wie Ad Sitelinks für Desktop-Computer. Derzeit erscheinen auf Mobilgeräten nur zweizeilige Sitelinks, wobei in jeder Zeile ein Sitelink angezeigt wird. Wie Sie am nachfolgenden Beispiel einer Handy-Anzeige von Oakley, Inc. erkennen können, werden zwei Links angezeigt, die die Nutzer zu den Bereichen "Custom Products" (Angepasste Produkte) und " Sunglasses" (Sonnenbrillen) der Unternehmens-Website weiterleiten.



Ad Sitelinks für Desktop-Computer sind ein nützliches Tool für Inserenten, mit dem die Klickraten durchschnittlich um über 30 Prozent gesteigert werden können.

Da Websites, auf denen die Nutzer von Mobilgeräten verwiesen werden, sind möglicherweise noch nicht für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert. Dadurch kann sich die Navigation zu den gesuchten Informationen schwierig gestalten. Der Vorteil von Mobile Ad Sitelinks liegt darin, dass Nutzer direkt zum gesuchten Inhalt weitergeleitet werden, sodass sie leichter Informationen finden und Transaktionen abschließen können. Wir gehen daher davon aus, dass Ad Sitelinks auf Mobilgeräten ähnlich effektiv oder sogar noch effektiver sein werden, weil die Vorteile der tiefen Verknüpfungen und der Tatsache, dass die Nutzer weiter in den Conversion-Trichter geleitet werden, noch größer sind.

Da wir ständig daran arbeiten, unsere Erfahrungswerte bei der Desktop-Werbung auf das mobile Internet zu übertragen, ist der Einstieg in die Nutzung von Ad Sitelinks leicht. Falls Sie Ad Sitelinks für Desktop-Computer aktiviert haben, erscheinen Ihre Anzeigen automatisch auf Handys. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Ihre Kampagnen für die Schaltung auf iPhones und anderen Mobilgeräten mit vollwertigem Internetbrowser aktiviert sind.







Weitere Informationen zu Mobile Ad Sitelinks erhalten Sie in der AdWords-Hilfe.

Post von Chrix Finne, Google Mobile Ads Product Manager und Janett Wellner, Inside AdWords Team