Bewährte Vorgehensweisen für Click-to-Call: hilfreiche Tipps zur Optimierung von Handykampagnen

Montag, 14. Februar 2011 | 17:18

Labels: ,

Im letzten Jahr haben wir Click-to-Call-Funktionen für Handy-Anzeigen eingeführt. Diese ermöglichen es am Ende des Anzeigentexts einen Link anzeigen zu lassen, über den die Internet-Nutzer bei den Werbetreibenden anrufen können. In weniger als einem Jahr sind CTC-Anzeigen (Click-to-Call) so erfolgreich geworden, dass dieses Anzeigenformat mittlerweile von unzähligen Inserenten verwendet wird. Die Anzahl der Google-Inserenten, die mit Telefonerweiterungen für mobile Geräte arbeiten, ist sogar weltweit jeden Monat um 28 Prozent gestiegen. Darüber hinaus werden mit Click-to-Call-Anzeigen im Such- und im Display-Netzwerk von Google monatlich Millionen von Anrufen generiert.

Aktuelle Studien belegen, dass bei Click-to-Call-Anzeigen eine um 6 bis 8 Prozent höhere Klickrate erzielt werden kann. Damit auch Sie davon profitieren können, haben wir im Folgenden einige bewährte Vorgehensweisen für die aktuellen CTC-Erweiterungen zusammengestellt. Wählen Sie ganz einfach die Vorgehensweise für das Anzeigenformat, das dem Ziel Ihrer Kampagne am ehesten entspricht. Obwohl die Click-to-Call-Anzeigenformate auch im Google Display-Netzwerk geschaltet werden können, beziehen sich die unten aufgeführten Tipps auf Kampagnen, die auf Google.de und auf High-End-Mobilgeräte mit vollwertigen Internetbrowsern ausgerichtet sind.

Mit Telefonerweiterungen Anrufe an eine zentrale Nummer weiterleiten

Bei diesem Anzeigenformat können Sie Ihrer Handy-Anzeige eine Telefonnummer hinzufügen, die unverändert bei jeder Schaltung der Anzeige erscheint, unabhängig vom Standort. Wenn Sie beispielsweise eine gebührenfreie Nummer eingerichtet haben und diese der Telefonerweiterung hinzufügen, wird in der Anzeige genau diese Nummer für Nutzer an unterschiedlichen Orten angezeigt. Erzielen Sie qualifizierte Leads und verbessern Sie Ihr Unternehmenswachstum, indem Sie Kunden die Möglichkeit bieten, direkten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Lesen Sie die Hilfeseite zu den Telefonerweiterungen, um weitere Informationen zu diesem Anzeigenformat zu erhalten.


Mit Nur-Anruf-Anzeigen gezielt Anrufe generieren

Für viele Unternehmen haben Telefonanrufe und Website-Besuche unterschiedliche Wertigkeiten. Wenn Sie Kunden über das Telefon erreichen möchten, können Sie mit Nur-Anruf-Anzeigen Kampagnen erstellen, mit denen Sie gezielt Anrufe für Ihr Unternehmen generieren. Eine Nur-Anruf-Anzeige stellt eine Verbesserung von Telefonerweiterungen dar. Mit diesem Format ist sichergestellt, dass in der Handy-Anzeige nur auf Ihre Telefonnummer geklickt werden kann. Da ein Anruf nicht mehr kostet als ein Klick auf Ihre Anzeige, können Sie mit Ihren Handykampagnen gezielt telefonische Kontakte mit der gewünschten Zielgruppe generieren.


Mit Standorterweiterungen mehr Kunden vor Ort erreichen

Möchten Sie Kunden erreichen, die viel unterwegs sind und dann vor Ort etwas kaufen möchten? Indem Sie in Ihre Anzeigen eine standortspezifische geschäftliche Telefonnummer einbinden, können Sie diese Zielgruppe gezielt bewerben. Angenommen, Sie sind Eigentümer einer Pizzeriakette und Ihnen ist daran gelegen, dass Kunden schnell die nächstgelegene Pizzeria finden können. Da bei der Schaltung von Anzeigen mit Standorterweiterungen der Standort des Nutzers berücksichtigt wird, werden hungrige Besucher durch einen Klick bei der Pizzeria in der Nähe anrufen und nicht bei der am anderen Ende der Stadt gelegenen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass bei diesem Anzeigenformat Ihre Adresse und der Unternehmensstandort auf einer erweiterbaren Karte angezeigt werden und Sie Kunden damit den Weg weisen können. Lesen Sie die Hilfeseite zu Standorterweiterungen, um weitere Informationen zu diesem Anzeigenformat zu erhalten.


Wir hoffen, Ihnen mit diesen Tipps weitergeholfen zu haben, und freuen uns darauf, schon bald neue Click-to-Call-Funktionen für Sie zu entwickeln.

Post von Surojit Chatterjee, Product Manager bei Google Handy-Anzeigen und Janett Wellner, Inside AdWords Team