Bis zum 31. August Anzeigen mit Produktinformationen umstellen

Montag, 25. August 2014 | 15:19

Labels: , ,

Vor Kurzem haben wir ein Upgrade-Tool vorgestellt, das Werbetreibenden die Umstellung auf Shopping-Kampagnen erleichtern soll. Wenn Sie Ihre Kampagnen bereits umgestellt haben, müssen Sie jetzt nichts weiter unternehmen. Andernfalls erfahren Sie im Folgenden, wie ab September mit regulären Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen verfahren wird, sollten Sie die Umstellung bis Ende des Monats noch nicht vorgenommen haben.
  • Phase 1: Einschränkungen bei allen regulären Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen - Ab dem 2. September können Sie das Produkt-Targeting, maximale CPC-Gebote, Werbetexte und Ziel-URLs nicht mehr bearbeiten. Kampagnenstatus und -budgets können weiterhin bearbeitet werden, sodass Sie Ihre Ausgaben noch so lange verwalten können, bis Ihre regulären Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen automatisch auf Shopping-Kampagnen umgestellt werden.
  • Phase 2: Automatische Umstellung auf Shopping-Kampagnen - Im September werden reguläre Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen, die in den vorausgehenden Wochen Impressionen erhalten haben, automatisch auf neue Shopping-Kampagnen mit einer vergleichbaren Kampagnenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen können einige reguläre Kampagnen, Einstellungen und Gebote für Anzeigen mit Produktinformationen möglicherweise nicht für die neuen Shopping-Kampagnen übernommen werden. Sobald Ihre regulären Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen automatisch umgestellt wurden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Ab diesem Zeitpunkt werden in Ihren Kampagnen keine Anzeigen mit Produktinformationen mehr geschaltet. Weitere Informationen zur automatischen Umstellung finden Sie in der AdWords-Hilfe.
Warten Sie nicht mit dem Upgrade
Stellen Sie Ihre Kampagnen am besten noch vor dem Monatsende um. So können Sie sich vergewissern, dass alles korrekt eingerichtet ist. Lassen Sie sich einfach vom Upgrade-Tool durch die einzelnen Schritte der Umstellung führen.
Weitere Informationen finden Sie im Artikel Umstellung von regulären Kampagnen für Anzeigen mit Produktinformationen auf Shopping-Kampagnen in der AdWords-Hilfe. Falls Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, besuchen Sie das AdWords Community-Forum oder kontaktieren Sie uns.

Post von Eric Tholomé, Director of Product Management, Google Shopping