Keywords Teil 1: Weitgehend passende Keywords

Mittwoch, 1. April 2009 | 15:17

Labels: , ,

Dieser Post ist Teil der Serie "Keywords". Weitere Posts finden Sie hier: Einführung

Die meisten AdWords-Kunden verwenden die Standard-Keyword-Option "weitgehend passend". Diese Option ist die allgemeinste, und erzeugt potentiell die meisten Impressionen und Klicks.

Zugleich besteht bei der Verwendung dieser Keyword-Option aber die Gefahr, dass sehr viele Nutzer die Anzeige sehen, die gar nicht an dem beworbenen Angebot interessiert sind. Das kann sich negativ auf Ihre Klickrate (CTR) und damit auf Ihren Qualitätsfaktor, Klickkosten und Anzeigenrang auswirken.

Was bedeutet "weitgehend passend"?

Bei der Verwendung eines weitgehend passenden Keywords zieht das System alle Suchanfragen in Betracht, die den Begriff enthalten. Bei Keywords, die mehr als ein Wort enthalten, ist die Reihenfolge unerheblich.

Zusätzlich wird das Keyword unter Umständen erweitert. Das bedeutet, dass die Anzeige nicht nur für das gewählte Keyword oder Wortkombinationen davon geschaltet wird, sondern auch für ähnliche Begriffe wie Plural- und Singularformen, sowie Synonyme. Beispielsweise ist es möglich, dass eine Anzeige mit dem Keyword fahrrad eingeblendet wird, wenn eine Suchanfrage nach "rennrad" erfolgt.




Wie verwende ich die Option "weitgehend passend"?

Die Keyword-Option "weitgehend passend" ist die Standardoption. Wenn Sie diese Option verwenden wollen, geben Sie einfach nur den Begriff (ohne eckige Klammern, Anführungs- oder Minuszeichen) in Ihrer Keywordliste ein.




Ich will nicht, dass meine Keywords erweitert werden. Wie schalte ich das ab?

Wenn Sie grundsätzlich nicht wollen, dass Ihre Keywords erweitert werden, dann sollten Sie eine andere, spezifischere Keyword-Option verwenden: passende Wortgruppen oder genau passende Keywords.

Wenn Sie weitgehend passende Keywords verwenden möchten, aber verhindern wollen, dass Ihre Keywords zu bestimmten Varianten erweitert werden, dann können Sie die betreffenden Varianten als ausschließende Keywords verwenden. Wir werden diese Keyword-Optionen ausführlich in den folgenden Teilen dieser Serie vorstellen.

Mein Keyword erscheint nicht für alle Variationen. Was ist los?

Auch wenn Sie ein Keyword in der Option "weitgehend passend" verwenden, besteht keine Garantie, dass Ihre Anzeige für alle möglichen Erweiterungen und Variationen erscheint. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Anzeige für bestimmte Suchanfragen erscheint, dann fügen Sie die betreffenden Begriffe bitte Ihrer Keyword-Liste hinzu. Auf diese Weise haben Sie auch mehr Kontrolle, da Sie sehen können, wie häufig die Anzeige für das betreffende Keyword eingeblendet wurde, und wieviele Klicks es erhalten hat.

Weiterhin können Sie auch den Qualitätsfaktor oder den max. CPC erhöhen. Je höher der Qualitätsfaktor und max. CPC sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein weitgehend passendes Keyword erweitert wird.

Wie finde ich heraus, für welche Keyword-Variationen meine Anzeige gezeigt wurde?

Sie können jederzeit einen Bericht zur Suchanfragenleistung erstellen. Dieser Bericht zeigt Ihnen, für welche tatsächlichen Suchanfragen Ihre Anzeige eingeblendet wurde, und wieviele Klicks Sie erhalten haben.