Wöchentliche Informationsreihe über die neue Benutzeroberfläche: Ihre häufigsten Fragen

Donnerstag, 10. September 2009 | 12:02

Labels:

Im heutigen Post aus der wöchentlichen Informationsreihe über die neue Benutzeroberfläche möchten wir einige Ihrer Fragen beantworten, die uns häufig erreichen:

Wie lösche ich Keywords?
Wenn Sie ein Keyword löschen möchten, aktivieren Sie das zugehörige Kontrollkästchen und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf das Menü Status ändern. Dort befindet sich eine Option zum Löschen.


Meine Anzeige hat den Status "Überprüfung steht aus". Was bedeutet das?
Eine Anzeige mit dem Status "Überprüfung steht aus" kann nur auf den Seiten der Google-Suche erscheinen. Im Such-Werbenetzwerk oder auf Placements im Content-Werbenetzwerk wird sie erst geschaltet, nachdem sie von uns überprüft und freigegeben wurde. Jedes Mal, wenn Sie neue Anzeigen übermitteln oder Änderungen an vorhandenen Anzeigen vornehmen, werden diese automatisch zur Überprüfung übermittelt. Alle Anzeigen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs überprüft.

In der bisherigen Benutzeroberfläche wurden Anzeigen ebenfalls überprüft und freigegeben, diese Information war jedoch nicht sichtbar. Die neue Benutzeroberfläche bietet detailliertere Angaben zum Freigabestatus, damit Sie eine genauere Vorstellung davon haben, wo Ihre Anzeigen erscheinen können.


Wie kann ich den Tabellenbearbeitungsmodus aufrufen?
Die Tabellenbearbeitung ist nur auf Anzeigengruppenebene verfügbar. Zum Aufrufen des Tabellenbearbeitungsmodus navigieren Sie zur Registerkarte Keywords einer Anzeigengruppe und wählen die Option Tabelle bearbeiten im Menü Weitere Aktionen aus.


Was ist der Unterschied zwischen "Conversions (1-pro-Klick)" und "Conversions (viele-pro-Klick)"?
Der Messwert "Conversions" in der vorherigen AdWords-Benutzeroberfläche wurde in der neuen Benutzeroberfläche in "Conversions (1-pro-Klick)" umbenannt. Dieser Messwert gibt die Anzahl der eindeutigen Klicks auf Ihre Anzeigen an, die zu Conversion-Ereignissen führen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Verkaufsabschlüsse messen und ein Klick auf eine Anzeige drei verschiedene Transaktionen auslöst, wird nur eine einzige "Conversion (1-pro-Klick)" gezählt.

Dagegen wird unter "Conversions (viele-pro-Klick)" jede Conversion gewertet, die nach einem Klick auf Ihre Anzeige erfolgt. Somit werden im obigen Beispiel drei "Conversions (viele-pro-Klick)" gezählt, da durch den Klick auf Ihre Anzeige drei verschiedene Transaktionen ausgelöst wurden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Unterschied zwischen "Conversions (1-pro-Klick)" und "Conversions (viele-pro-Klick)".


Wie kann ich die Ziel-URLs für Keywords anzeigen?
Sie können die Ziel-URLs für Keywords ganz einfach anzeigen, indem Sie die Spalten anpassen. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Keywords auf Filter und Ansichten und wählen Sie Spalten anpassen aus. Im angezeigten Fenster können Sie die Spalte "Ziel-URL" sowie weitere Messwerte für Ihre Keywords aktivieren.


Wo finde ich die Einstellungen für Anzeigenplanung, Frequency Capping, leistungsabhängige oder -unabhängige Anzeigenschaltung und ähnliches?
Auf der Registerkarte Kampagneneinstellungen sehen Sie einige Abschnitte mit dem Zusatz (erweitert). Beispielsweise kann unter dem ausgewählten Gebotstyp und Budget ein erweiterter Abschnitt für die Wunschposition und Schaltungsmethode eingeblendet werden. Ganz unten auf der Seite befinden sich erweiterte Einstellungen wie Anzeigenplanung, leistungsabhängige oder -unabhängige Anzeigenschaltung sowie Frequency Capping. Diese Struktur der Einstellungsseite beruht auf dem Konzept, dass Sie schnell die grundlegenden Einstellungen Ihrer Kampagne ansehen und auf Wunsch auch direkt die Konfiguration der erweiterten Einstellungen anzeigen können.