Kontrolle und Optimierung mithilfe von Berichten 1: Wo gibt's welche Berichte?

Dienstag, 15. September 2009 | 11:14

Labels: ,

Kontozusammenfassung, integrierte Berichte und Berichtcenter: Statistiken, Grafiken und Berichte sind zentrale Funktionen Ihres AdWords-Kontos. Aber angesichts der Menge der zur Verfügung stehenden Daten ist es manchmal nicht ganz einfach, die Informationen zu finden, die man eigentlich sucht. In dieser Reihe möchten wir Sie mit der AdWords-Berichterstellung vertraut machen und die verschiedenen Typen von Berichten und ihre Nutzung zur Leistungsoptimierung vorstellen.

Heute möchten wir erläutern, an welchen Orten Sie AdWords-Berichte finden können und welcher Bericht sich am besten für welche Aufgabe eignet. In der nächsten Woche wird beschrieben, mit welchen Berichttypen Sie sich einen schnellen Überblick über die Leistung Ihres Kontos verschaffen und mehr über die Nutzer erfahren können, die auf Ihre Anzeigen klicken. Im dritten Teil der Reihe werden wir uns eingehend mit der Kontooptimierung auf der Grundlage von Berichten beschäftigen.

Kontozusammenfassung

In der Kontozusammenfassung auf dem Reiter "Startseite" Ihres AdWords-Kontos können Sie sich einen ersten schnellen Überblick über die Leistung Ihres Kontos verschaffen. Sie enthält eine Zusammenfassung der wichtigsten Messwerte Ihres Kontos und ermöglicht Vergleiche der Kampagnenleistung zwischen zwei verschiedenen Zeiträumen und Messwerten. Um die Seite möglichst einfach zu halten, stehen nur die wichtigsten Optionen zur Verfügung.


Falls Sie detailliertere Daten benötigen oder angepasste Berichteinstellungen verwenden möchten, nutzen Sie die Berichte im Kampagnenverwaltungsbereich oder im Berichtcenter.

Integrierte, direkt bearbeitbare Berichte in der neuen Benutzeroberfläche


Eines der auffallendsten Merkmale der neuen Benutzeroberfläche sind die Leistungsdiagramme auf jeder Ebene, in denen die Entwicklung von einem oder zwei Messwerten während eines ausgewählten Zeitraums verdeutlicht wird. Der Zweck dieser neuen Funktion besteht darin, relevante Daten in die Verwaltungsoberfläche zu integrieren, damit sie zur Verfügung stehen, wenn sie beim Verwalten von Kampagnen benötigt werden. So können Sie am selben Ort die Leistung betrachten und Änderungen machen, ohne ständig zwischen dem Berichterstellungs- und dem Kampagnenverwaltungsbereich Ihres AdWords-Kontos hin- und her wechseln zu müssen.

Für eine noch engere Integration der Leistungserfassung und der Kampagnenverwaltung haben wir Berichte entwickelt, die auch bearbeitet werden können. Dort können Sie nicht nur die Suchanfragen oder Placements anzeigen, für die Ihre Anzeigen geschaltet wurden. Zusätzlich können Sie erfolgreiche Suchanfragen oder Placements Ihren Kampagnen auch direkt hinzufügen bzw. irrelevante Suchanfragen oder Placements ausschließen.


Zudem können Sie in Ihren integrierten Berichten auch benutzerdefinierte Filter setzen, etwa aktive Filter oder angepasste Spalteneinstellungen, und Ihre Kontostatistiken für Offline-Analysen oder zur Weiterleitung herunterladen.

Berichtcenter

Das Berichtcenter bietet systematischen Zugriff auf alle Statistiken für Ihr Konto. Sie können unter zahlreichen Berichttypen auswählen und Berichte entsprechend Ihren Anforderungen anpassen. Hier können Sie beispielsweise Ihre Berichteinstellungen für künftige Verwendung speichern, Berichte regelmäßig erstellen lassen und Daten für Offline-Analysen oder zur Weitergabe an andere Personen exportieren.

  • Im Abschnitt "Einstellungen" lässt sich der gewünschte Zeitraum in der gleichen Weise festlegen wie im Verwaltungsbereich. Wählen Sie monatliche, wöchentliche, tägliche oder bei einigen Berichten sogar stündliche Zeiteinheiten aus, um Veränderungen zu überprüfen. Außerdem können Sie angeben, welche Kampagnen und Anzeigengruppen betrachtet werden sollen.
  • Sehen Sie im Abschnitt "Erweiterte Einstellungen" nach, welche optionalen Informationen für die einzelnen Berichttypen verfügbar sind, beispielsweise Daten zu ungültigen Klicks in Kampagnen- und Kontoübersichtsberichten. Falls Sie Conversion-Tracking implementiert haben, können Sie sogar Conversion-Tracking-Statistiken in Ihren Bericht aufnehmen. Tipp: Es ist ratsam, nur die Statistiken auszuwählen, die Sie tatsächlich benötigen, damit der Bericht nicht unübersichtlich wird. Mit der Funktion "Ergebnisse filtern" können Sie die Daten noch weiter aufschlüsseln.
  • Der Abschnitt "Vorlagen, Planung und E-Mail" enthält vielfältige Optionen zum Speichern Ihrer Berichteinstellungen, zum regelmäßigen Erstellen Ihres Berichts, zum Versenden per E-Mail und zum Exportieren in verschiedenen Standardformaten für die Datenfreigabe wie CSV oder HTML.