Änderungen bei der Berichterstellung in AdWords

Freitag, 2. Juli 2010 | 15:53

Labels: , ,

Das Berichtcenter enthält jede Menge nützlicher Daten. Für eine effektive Kampagnenverwaltung ist es jedoch von Vorteil, relevante Daten und Kontrollmöglichkeiten bei der Hand zu haben. Aus diesem Grund haben wir in den letzten Monaten eine Reihe von Berichten vom Berichtcenter auf den Reiter "Kampagnen" verlagert. Beispielsweise können Sie ausführliche Statistiken über Suchbegriffe und automatische Placements abrufen, Ihre Daten nach Attributen wie Keyword-Option und Wochentag segmentieren und Downloads der freizugebenden Daten per E-Mail senden und planen. All diese Aktionen können Sie direkt dort ausführen, wo Sie auch Ihre Kampagnen verwalten. Dadurch wurde die Identifikation der Kampagnenelemente mit der besten Leistung vereinfacht und die Reaktionsmöglichkeit auf der Grundlage der Daten verbessert.

Aufgrund der Fülle nützlicher Daten auf der Registerkarte "Kampagnen" ist das AdWords-Berichtcenter nicht mehr länger die Anlaufstelle erster Wahl für neue Berichtoptionen. Im Zuge unserer Bemühungen, die AdWords-Berichterstellung optimal zu gestalten, werden wir die vorhandenen Berichte schrittweise vom Berichtcenter auf den Reiter "Kampagnen" verlagern und das Berichtcenter schließlich komplett einstellen.

Ablauf der Umstellung

  • In den kommenden Wochen verlagern wir die Schlüssel-Funktionen aller Berichte im Berichtcenter auf die Registerkarte "Kampagnen".

  • Sobald ein Bericht auf dem Reiter "Kampagnen" verfügbar ist, wird die Option zum Erstellen dieses Berichts aus dem Berichtcenter entfernt.

  • Die zur regelmäßigen automatischen Erstellung geplanten Berichte werden weiterhin wie gewohnt erstellt. Diese Berichte werden jedoch für die bereits auf die Kampagnenverwaltung umgestellten Bericht-Arten zusätzlich in den Abschnitt "Berichte" unter "Steuerfeld und Bibliothek" angezeigt. Sobald Sie mit der neuen Version Ihrer geplanten Berichte vertraut sind, können Sie die alten Berichte im Berichtcenter löschen. So vermeiden Sie doppelte E-Mails.

  • Nachdem alle Berichte auf die Registerkarte "Kampagnen" verlagert wurden, wird das Berichtcenter vollständig entfernt. Anschließend können Sie Ihre Berichte ausschließlich dort herunterladen, planen und per E-Mail senden, auf denen Sie auch Ihre Kampagnen verwalten.

steuerfeld_bib

Diese Änderungen betreffen nur das Berichtcenter für individuelle Konten. Berichte in Kundencenter-Konten sind von dieser Umstellung nicht betroffen.

Wie können Sie sich auf die Änderungen vorbereiten?

Zunächst können Sie sich mit den Berichterstellungsoptionen auf dem Reiter "Kampagnen" im Rahmen der AdWords-Online-Seminare vertraut machen. Schließlich haben Sie noch die Möglichkeit, die Umstellung durch Anzeigen einer Liste der auf dem Tab "Kampagnen" bereits verfügbaren Berichte in der AdWords-Hilfe zu verfolgen.

Wir werden Ihnen in weiteren Blog-Posts die neuen Bericht-Funktionen ausführlich vorstellen. Bis dahin viel Erfolg beim Auswerten Ihrer Berichte!

Post von Devin Sandoz, Product Marketing Manager und Lissi Schmitt, Inside AdWords Team